Monsterfreude

… das fantasievolle Volksschulprogramm mit dem gewissen Groove. Wie aus einer Idee 7 Monsterfreunde wurden.

Es war einmal ein Chorpädagoge …

… der seinen Schulkindern das Singen-Lernen noch schmackhafter machen wollte. „Warum nicht die Töne der Tonleiter zum Leben erwecken?”, dachte sich Michael Wagenthaler.

So entstand die Idee zu den 7 Monstern

Und dann kam Kinderbuchhändler und Illustrator Marco Heimel und gab ihnen Form und Farbe. Alfred Fogarassy, aus der Wirtschaft kommend und Unterstützer und Förderer von Bildungsprojekten, gefiel die Idee – und er stieg mit ein.

Zur Verwirklichungseiner Träume braucht man Menschen, diean einen glauben und einen dabei unterstützen.
Michael Wagenthaler Erfinder und Geschäftsführer der Monsterfreunde

Die Monsterfreunde
waren geboren …

… und unterstützten den Chorleiter ab sofort im Schulunterricht.

Aber das reichte den Kindern nicht: Sie wollten mehr von den 7 Monsterfreunden. Und sie fingen an, die einäugigen Freunde in die anderen Schulfächer mitzunehmen.

Und so nahm alles seinen Lauf …

Ausnahmezustand in der Klasse!

Von diesem Moment an herrschte Ausnahmezustand in der Klasse! Das Monsterfieber war ausgebrochen, und alle waren mit dabei.

In Mathematik wurde mit den verschiedenen Monstern gerechnet, in Deutsch wurden Geschichten über die 7 bunten Freunde geschrieben, und sogar im Turnunterricht durften die Monsterfreunde nicht mehr fehlen.

Einwirksames System,um Kindern dieFreude am Lernen zu vermitteln.
Ali Fogarassy Förderer und Geschäftsführer der Monsterfreunde

Monsterfreunde für alle Schulen

Mit der Zeit entstanden 16 große Abenteuer und 32 Lieder, die zudem perfekt auf den Schulunterricht abgestimmt wurden. Die Monsterfreunde machten sich auf große Entdeckungsreise, und die Schule war ihr allerliebster Ort dafür.

Waren sie anfangs noch in einer Schulklasse, besuchten sie mit den Jahren immer mehr Volksschulkinder im Unterricht, und ihre Fangemeinde wuchs und wurde größer und größer …

… viele tausende Monsterfreunde-Kinder groß.

Als erstes ist der SOL entstanden.Und die Kinder haben ihn sofort ins Herz geschlossen.
Marco Heimel Illustrator der Monsterfreunde

Das Team

Mittlerweile wird das Monsterfreunde-Programm von einem großen Team geleitet. Ihr wollt die einzelnen Teammitglieder besser kennenlernen? Klickt einfach auf ihr Bild, um mehr über sie zu erfahren!

Monsterfreunde Teammember

Ali Fogarassy

Förderer und Geschäftsführer der Monsterfreunde

Monsterfreunde Teammember

Astrid Rudle

Geschäftsführerin

Monsterfreunde Teammember

Marco Heimel

Illustrator

Monsterfreunde Teammember

Michael Wagenthaler

Erfinder und Geschäftsführer der Monsterfreunde

Monsterfreunde Teammember

Moritz Helletzgruber

Assistent der Geschäftsführung

Monsterfreunde Teammember

Nella Bobo

Grafikerin

Monsterfreunde Teammember

Sophie Riedel

Assistentin der Geschäftsführung

Monsterfreunde Teammember

Steffi Weingartner

Musikalische Leiterin

Warenkorb
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner